Frauenbund Würzburg

Jenseits der Angst begleiten

Beginnt am 28. Oktober 2021 14:00

Am Ende ist alles gut. Das ist die Botschaft des Vortrages über eine neue Sterbe-kultur, der die Angst vor dem Lebensende nehmen will. Sterben und gebären sind die zwei großen Transformationsprozesse der Seele.Der Tod ist das Tor zum Ewig-sein und ein bewusster Sterbeprozess ein großes Geschenk.Die Kunst zu sterben gilt es im 21. Jahrhundert neu zu lernen um so auch das Leben in seiner Ganzheit neu erfahren zu können.

Referent*in: Christina Rumpel

Kosten: kostenfrei

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Maria

Maria schweige nicht

Solibrot

Jetzt mitmachen

Standpunkte

Standpunkte

Theo

FrauenGedanken

­