Frauenbund Würzburg

  • Frauensolidarität
  • Verantwortung
  • Lohngerechtigkeit
  • Glaube
  • Weihe

    Herzlich willkommen beim Katholischen Deutschen

    Frauenbund im Diözesanverband Würzburg e.V.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Projekten und Aktionen

    Infos und Grüße der KDFB Vorstandschaft Würzburg

    Die Corona Pandemie beeinflusst weiterhin unser alltägliches Leben, aber auch die Aktivitäten in unserem Verband. Lesen Sie hier Informationen der Vorstandschaft an Ihre Zweigvereine ...

    Forderung nach Neubewertung gesellschaftlich notwendiger Arbeit

    Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) richtet mit zwanzig bundesweit aktiven Frauenverbänden und Gewerkschaften einen Aufruf mit gleichstellungspolitischen Forderungen an die Bundesregierung ...

    KDFB befürwortet Einführung der Grundrente

     Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) befürwortet die Einführung der Grundrente zur Aufstockung der Rente langjährig Versicherter mit unterdurchschnittlichem Einkommen. „Der aktuelle ...

    Mundbedeckung selber nähen - #frauenbundhilft

    Der KDFB Bundesverband hat auf seiner Seite www.bewegen-kdfb.de einen neuen Impuls eingerichtet: #frauenbundhilft. Hier werden Idee, Impulse und Aktionen gesammelt wie wir uns, in diesen doch recht ...

    #WirBleibenZuhause

    Aufgrund der Corona Pandemie hat sich unser aller Leben verändert und viele alltäglichen Normalitäten werden in Frage gestellt, verändert oder neu entdeckt. Auch das Verbandsleben bei uns im ...

    "Schenk dein Lächeln!"

    Schenk dein Lächeln! …. allen, die den Laden am Laufen halten. Unter diesem Motto startete der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern (KDFB) eine Aktion in Zeiten von Corona und Social ...

    Mariaschweigenicht

    Der Frauenbund setzt sich ein für eine gleichberechtigte und moderne Kirche ein. 
    Mit seiner Aktion „Maria schweige nicht“ knüpft er an die Forderungen von „Maria 2.0“ an: 

    • Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche
    • Forderung nach Zugang zu allen Weiheämtern für Frauen
    • Konsequente Offenlegung und strafrechtliche Verfolgung
      von allen Missbrauchsfällen innerhalb der Kirche
    • Infrage stellen des Pflichtzölibates
    • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswelt der Menschen

    Lesen Sie hier mehr zur Aktion „Maria schweige nicht“.

    Engagiert

    „engagiert“ probelesen

    Maria

    Maria schweige nicht

    Solibrot

    Jetzt mitmachen

    Standpunkte

    Standpunkte

    Theo

    FrauenGedanken

    ­