Frauenbund Würzburg

  • Frauensolidarität
  • Verantwortung
  • Lohngerechtigkeit
  • Glaube
  • Weihe

    Herzlich willkommen beim Katholischen Deutschen Frauenbund im Diözesanverband Würzburg e.V. 

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Themen und Aktionen!

    Kann das weg? Wohin mit unserem Müll?

    Beim Besuch des Müllheizkraftwerks (MHKW) in Würzburg erhielt eine Gruppe von 25 Personen am vergangenen Dienstag Informationen zur Müllverbrennung und Entsorgung ...

    Demokratie stärken – Populismus widerstehen

    Wenige Tage vor der Bundestagswahl am 26. September 2021 ruft der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) noch einmal eindringlich zur Wahlbeteiligung auf. KDFB-Präsidentin Maria Flachsbarth ...

    Delegiertenversammlung 2021

    Am vergangenen Samstag trafen sich rund 70 Frauen zur KDFB Delegiertenversammlung 2021 in Würzburg. Neben dem coronabedingten Rückblick auf 2 vergangene Jahre und einem Bildungsteil, stand vor allem ...

    KDFB Diözesanwallfahrt 2021

    Rund 70 Frauen machten sich auf zur jährlichen Diözesanwallfahrt des KDFB nach Retzbach in die Wallfahrtskirche Maria im grünen Tal ...

    KDFB Jahresprogramm 2022

    Das Bildungswerk im KDFB Würzburg e.V. stellt sein neues Programm für Frauen vor. Eine bunte Mischung aus Präsenz- und Digitalveranstaltungen für 2022 geplant ...

    Frauenbund in Bayern für Hochwasser-Opfer

    Der Frauenbund hat für Frauen und ihre Familien ein Spendenkonto eingerichtet und untersützt Betroffene unbürokratisch und schnell ...

    Mariaschweigenicht

    Der Frauenbund setzt sich ein für eine gleichberechtigte und moderne Kirche ein. 
    Mit seiner Aktion „Maria schweige nicht“ knüpft er an die Forderungen von „Maria 2.0“ an: 

    • Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche
    • Forderung nach Zugang zu allen Weiheämtern für Frauen
    • Konsequente Offenlegung und strafrechtliche Verfolgung
      von allen Missbrauchsfällen innerhalb der Kirche
    • Infrage stellen des Pflichtzölibates
    • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswelt der Menschen

    Lesen Sie hier mehr zur Aktion „Maria schweige nicht“.

    Engagiert

    „engagiert“ probelesen

    Maria

    Maria schweige nicht

    Solibrot

    Jetzt mitmachen

    Standpunkte

    Standpunkte

    Theo

    FrauenGedanken

    ­