Frauenbund Würzburg

  • Frauensolidarität
  • Verantwortung
  • Lohngerechtigkeit
  • Glaube
  • Weihe

    Herzlich willkommen beim Katholischen Deutschen Frauenbund im Diözesanverband Würzburg e.V. 

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Themen und Aktionen!

    Armut trifft ... Frau!

    Am 22. September 2022 besuchten knapp 40 Teilenhmer*innen den Vortrag "Altersarmut verhindern, rechtzeitig die Weichen stellen" von Juristin Sonja Reubelt im Würzburger Kilianeum ...

    Spenden für die Bahnhofsmissionen im Bistum Würzburg

    "Manchmal gerät das Leben aus der Spur. Dann finden Sie einen Haltepunkt ... am Hauptbahnhof ...

    Neue Vertreterinnen in den Regionen

    Im Sommer fanden in allen Regionen im Bistum Würzburg die Regionalen Bildungstage des Katholischen Deutschen Frauenbundes Diözesanverband Würzburg e.V. statt Neben einem inhaltlichen Bildungsteil zum ...

    Herzkissen-Aktion: „Da denkt jemand anderes an mich“

    KDFB unterstützt Patientinnen bei Brustkrebs ...

    Birgit Kainz ist neue Vorsitzende des KDFB in Bayern

    Frauenbund wählt neue Landesvorstandschaft/Delegierte für Optionszeitenmodell ...

    Verbände wie der KDFB sind Garant für stabile Gesellschaft

    Frauenbund fordert: Übungsleiterpauschale für Vorstände/ Parité auf Wahllisten/Mehr Rechte für Räte ...

    Mariaschweigenicht

    Der Frauenbund setzt sich ein für eine gleichberechtigte und moderne Kirche ein. 
    Mit seiner Aktion „Maria schweige nicht“ knüpft er an die Forderungen von „Maria 2.0“ an: 

    • Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche
    • Forderung nach Zugang zu allen Weiheämtern für Frauen
    • Konsequente Offenlegung und strafrechtliche Verfolgung
      von allen Missbrauchsfällen innerhalb der Kirche
    • Infrage stellen des Pflichtzölibates
    • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswelt der Menschen

    Lesen Sie hier mehr zur Aktion „Maria schweige nicht“.

    Engagiert

    „engagiert“ probelesen

    Maria

    Maria schweige nicht

    Solibrot

    Jetzt mitmachen

    Standpunkte

    Standpunkte

    Theo

    FrauenGedanken

    ­