Frauenbund Würzburg

  • Frauensolidarität
  • Verantwortung
  • Lohngerechtigkeit
  • Glaube
  • Weihe

    Herzlich willkommen beim Katholischen Deutschen Frauenbund im Diözesanverband Würzburg e.V. 

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Themen und Aktionen!

    KDFB gratuliert der neuen Caritas-Präsidentin

    Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) gratuliert Eva Maria Welskop-Deffaa herzlich zu Ihrer Wahl als Caritas-Präsidentin und wünscht ihr viel Freude, Kraft und Erfolg für diese Tätigkeit. „ ...

    Armut trifft ...

    Am 8. Oktober 2021 startete eine mehrjährige Kampagenezum Thema Armut initiiert von verschiedenen Verbände und Organsiationen im Bistum Würzburg mit einer Auftaktveranstaltung im Burkardushaus.  ...

    Demokratie stärken – Solidarität leben

    Maria Flachsbarth, Präsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V. (KDFB), dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre beeindruckende 16-jährige Amtsführung. Sie appelliert an die neue ...

    "Wir bleiben laut!"

    Demo am 23. September 2021 zur Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda ...

    Solibrot-Aktion 2021: Großartiges Ergebnis

    Wie im Vorjahr fand die diesjährige Solibrot-Aktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V. (KDFB) unter Corona-Bedingungen statt. Trotz Einschränkungen beteiligten sich etwa 250 Zweigvereine, ...

    Kann das weg? Wohin mit unserem Müll?

    Beim Besuch des Müllheizkraftwerks (MHKW) in Würzburg erhielt eine Gruppe von 25 Personen am vergangenen Dienstag Informationen zur Müllverbrennung und Entsorgung ...

    Mariaschweigenicht

    Der Frauenbund setzt sich ein für eine gleichberechtigte und moderne Kirche ein. 
    Mit seiner Aktion „Maria schweige nicht“ knüpft er an die Forderungen von „Maria 2.0“ an: 

    • Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche
    • Forderung nach Zugang zu allen Weiheämtern für Frauen
    • Konsequente Offenlegung und strafrechtliche Verfolgung
      von allen Missbrauchsfällen innerhalb der Kirche
    • Infrage stellen des Pflichtzölibates
    • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswelt der Menschen

    Lesen Sie hier mehr zur Aktion „Maria schweige nicht“.

    Engagiert

    „engagiert“ probelesen

    Maria

    Maria schweige nicht

    Solibrot

    Jetzt mitmachen

    Standpunkte

    Standpunkte

    Theo

    FrauenGedanken

    ­