Frauenbund Würzburg

  • Frauensolidarität
  • Verantwortung
  • Lohngerechtigkeit
  • Glaube
  • Weihe

    Herzlich willkommen beim Katholischen Deutschen

    Frauenbund im Diözesanverband Würzburg e.V.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Projekten und Aktionen

    Online Angebot: Einstimmung auf Weihnachten

    „Den Stock des Antreibers zerbrachst du… Denn ein Kind wurde uns geboren!“ (Jes 9,3.5) Ein Onlineabend zur Einstimmung auf Weihnachten ...

    „Ehrenamtliches Engagement ist systemrelevant.“

    Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) erinnert zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember daran, dass ehrenamtliches Engagement unverzichtbarer Bestandteil einer lebendigen und ...

    KDFB Mund- und Nasenschutz

    Ab sofort ist in der KDFB Geschäftststelle ein Mund- und Nasenschutz angelehnt an das Design unserers KDFB Schal`s erhältlich ...

    Solidarität weltweit - Solibrot 2021

    2021 beteiligt sich der KDFB Würzburg wieder an der Solibrot Aktion von Misereor in der Fastenzeit. Gerade auch durch Corona erscheint es uns wichtig, über die eigenen Landesgrenzen hinaus zu schauen ...

    Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

    Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2020 überreichte der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Würzburg eine Spende von 500 Euro an die Geschäftsführerin ...

    Mitmachen: Filmprojekt #Frauenstimmen

    Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) hat unter dem Motto #FrauenStimmen ein Filmprojekt gestartet. Dabei sind Frauen – und auch Männer – eingeladen, in einer kurzen Video-Botschaft ihre ...

    Mariaschweigenicht

    Der Frauenbund setzt sich ein für eine gleichberechtigte und moderne Kirche ein. 
    Mit seiner Aktion „Maria schweige nicht“ knüpft er an die Forderungen von „Maria 2.0“ an: 

    • Gleichberechtigung von Frauen in der katholischen Kirche
    • Forderung nach Zugang zu allen Weiheämtern für Frauen
    • Konsequente Offenlegung und strafrechtliche Verfolgung
      von allen Missbrauchsfällen innerhalb der Kirche
    • Infrage stellen des Pflichtzölibates
    • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswelt der Menschen

    Lesen Sie hier mehr zur Aktion „Maria schweige nicht“.

    Engagiert

    „engagiert“ probelesen

    Maria

    Maria schweige nicht

    Solibrot

    Jetzt mitmachen

    Standpunkte

    Standpunkte

    Theo

    FrauenGedanken

    ­