Frauenbund Würzburg

Über 1500 Frauen haben das 110. Jubiläum des Katholischen Deutschen Frauenbunds in der Diözese Würzburg mit einer Diözesanwallfahrt gefeiert. Bei einem Gottesdienst im Würzburger Dom bezeichnete Bischof Friedhelm Hofmann die Frauen als Rückgrat der Gesellschaft und der Kirche, er würdigte das erfolgreiche Engagement des Frauenbunds. „Sie sind die Erstzeugen des Glaubens! Nichts von allem Guten, das Sie tun, ist umsonst. Es hat Bestand für die Ewigkeit!“, sagte der Bischof zu den Frauen. Die Aktivitäten seien kostbar und unersetzbar.

Partnerschaftsjubiläum in Mbinga - Delegationsreise zum 25 jährigen Jubiläum der Partnerschaft der Diözesen Mbinga und Würzburg. 5.614,42 km und eine 24 Stunden Reise von uns entfernt auf 1600 Meter liegt Mbinga, unsere Partnerdiözese in Tansania. Könnte ich doch diese unglaublichen Gerüche Afrikas in eine Dose packen, sie fest verschließen und bei ihnen im Pfarrheim wieder öffnen. Geräusche, Musik und Gesang kann ich aufnehmen und ihnen vorspielen.

Eine erste Übersicht des Jahresprogrammes 2015 des KDFB Diözesanverbandes Würzburg ist online. Anhand der eingestellten Dokumente können Sie diese Daten in das Jahresprogramm Ihres Zweigvereins mit einplanen. Die Texte zu den Veranstaltungen sind ab Anfang September online zu lesen. Das Jahresprogramm in Papierform geht Ihnen im Oktober zu.

Acht Teilnehmerinnen waren am Samstag, 19.Juli 2014 beim Seminar "Frauenpower-ausgepowert!? - Ein Tag im Hochseilgarten" dabei ...

26 Teilnehmerinnen machten sich am 23.Mai auf den Weg die zehn Stationen des Ritaweges gemeinsam zu gehen. Orte der Kraft und Tröstung wurden entdeckt und erspürt...

Der Bayerische Landesverband des KDFB ist Kooperationspartner des Projektes "Mehr gesellschaftliche Teilhabe Älterer durch Nutzung neuer Medien - Erschließung neuer Zielgruppen durch Regionalkonferenzen", das vom Institut für Psychogerontologie der Universität Nürnberg durchgeführt wird. Die sechste Regionalkonferenz "Ältere Menschen in der Mediengesellschaft" findet am 17.07.2014 in Würzburg statt.

Am Sonntag, den 25.Mai 2014 findet die Europawahl statt. Gehen Sie am 25. Mai zur Wahl und entscheiden Sie mit über die Zukunft Europas!

Zurzeit wird intensiv über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) diskutiert. Sie soll Handelshemmnisse zwischen den USA und der EU ausräumen, den Marktzugang zum jeweils anderen Handelsgebiet erleichtern und so das Wirtschaftswachstum in den beteiligten Ländern fördern.

Am Freitag, den 16. Mai 2014 von 11.00 - 13.00 Uhr lautete das Motto im Kilianshaus: "Kommen Danken Feiern Begegnen": Der Frauenbund Würzburg hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Für die Reisegruppe gab es in Weimar sehr viel zu erleben: eine Stadtführung oder eine Führung zum Thema "Große Frauenpersönlichkeiten", eine Führung durch die Herzogin Anna-Amalia-Bibliothek, einen Spaziergang im Park an der Ilm, Goethes Gartenhaus, eine Führung im Schloss Belvedere, einen Spaziergang im Schlossgarten...

Auf dem Katholikentag in Regensburg findet am 29. Mai 2014 von 21.00-01.00 Uhr in St. Emmeran, Emmeransplatz 4 die Liturgische Nacht der Frauenökumene statt. Das Motto ist: "aufbrechen - unterwegs sein - ankommen". Feiern Sie mit - auch ohne Eintrittskarte!

Haben Sie Kosmetikartikel, Zahncremes oder Reinigungsmittel zu Hause, die Mikroplastik enthalten könnten? Mit dem Musterbrief können Sie Hersteller um Auskunft bitten und zugleich zeigen, dass Sie Mikroplastik ablehnen.

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Maria

Maria schweige nicht

Solibrot

Jetzt mitmachen

Standpunkte

Standpunkte

Theo

FrauenGedanken

­