Frauenbund Würzburg

Ein Gewinn für alle Seiten... – Der Diözesanverband des KDFB ist seit 15.12.2005 das zehnte Mitglied im „Würzburger Partnerkaffee e. V.“

KDFB-Herbsttagung 2005 – "Man sucht sich das Land nicht aus, in dem man geboren wird..." - mit diesem Gedicht der nicaraguanischen Dichterin Gioconda Belli stimmte Claudia Nietsch-Ochs, die neue Geistliche Beirätin des KDFB auf Bundesebene, die 160 Teilnehmerinnen ins Thema der zweitägigen Herbsttagung ein.

Katholischer Deutscher Frauenbund gegen Ausweitung der Prostitution zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 – Mehr als 7700 Euro für „Solwodi“ gespendet...

Der inneren Stimme folgend... –

25 Länder mit gemeinsamen Werten... – ...war das Thema bei der gemeinsamen Tagung aller Arbeitskreise des Katholischen Frauenbundes (KDFB) im Würzburger Burkardushaus, zu der fast vierzig Frauen aus der ganzen Diözese gekommen waren. Diese Frage sei nicht einfach zu beantworten, meinte die Referentin Frau Dr. Angelika Niebler, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Kaum aufgebaut war er bereits von Kleinkindern erobert: Der Sandkasten am Infostand des Referats "Junge Frauen und Mütter" des KDFB vor dem Dom. Die jungen Familien, die anlässlich des dözesanen Weltjugendtags nach Würzburg gekommen waren, freuten sich über den unerwarteten Spielplatz in der Stadt.

Dem Himmel und sich selber nah... – Strahlend blauer Himmel und Sonne pur - der Himmel meinte es gut mit den 14 Frauen, die im Hochseilgarten Vokersberg bei einem zweitägigen Seminar des Katholischen Frauenbunds ihren Mut und Abenteuergeist erprobten.

Immer wieder Friedenswege gehen... – "60 Jahre nach 1945 - Immer wieder Friedenswege gehen" lautete das Motto der Wallfahrt des Frauenbundes zur bekannten Wallfahrtskirche Maria Limbach im Landkreis Haßberge.

Susanne Wundling wechselt von der Landjugend in die Frauen-Verbandsarbeit –

Abschluß der Kiliani-Wallfahrtswoche – Ein buntes Bild gaben die vielen Familien beim Internationalen Familiensonntag zum Abschluß der Kilianioktav im Würzburger Dom. Doch - nicht nur die Sitzplätze war gut gefüllt...,

Würzburger Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbunds verabschiedet Elisabeth Böpple – Über 33 Jahre für die Belange der Frauen engagiert

Rund 500 Personen nehmen an Kinderwallfahrt des Katholischen Deutschen Frauenbunds zur Wallfahrtskirche "Maria im GrünenTal" nach Retzbach teil – Diözesanvorsitzende Elisabeth Stula: Großes Engagement vieler Erwachsener...

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Maria

Maria schweige nicht

Solibrot

Jetzt mitmachen

Standpunkte

Standpunkte

Theo

FrauenGedanken

­